Feedback» «

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung.

Schriftgröße

Mit dem Praxishandbuch auf der sicheren Seite

Hier finden Sie unter anderem wertvolle Informationen zu berufsrechtlichen Grundlagen, zum Gewerbe– und Werberecht und wie Sie Praxismiet- oder Arbeitsverträge rechtlich richtig gestalten.

 

Jetzt mit Ihren Kontakten teilen

Das Strahlenschutzgesetz

Das Strahlenschutzgesetz (StrlSchG) bildet in Deutschland mit Inkrafttreten überwiegend zum 1. Oktober 2017 und schließlich zum 31. Dezember 2018 die eigenständige, umfassende nationale gesetzliche Grundlage für den Strahlenschutz bei ionisierender Strahlung. Es enthält zahlreiche Verordnungsermächtigungen, die zu einem großen Teil noch umgesetzt werden müssen. Im Zuge dieser Umsetzungen wird das StrlSchG auch gesetzliche Grundlage von Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und Röntgenverordnung (RöV) werden (anstelle des AtG).

 

Sie möchten den Artikel weiterlesen?

Loggen Sie sich hier ein ...

Sie haben noch keinen Zugang zu unserem Praxishandbuch-Online?

Klicken Sie hier für weitere Informationen…

Kontakt

Bitte addieren Sie 3 und 6.

Sie erreichen uns auch telefonisch unter 0228 8557-30