Feedback» «

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung.

Schriftgröße

Ein erfolgreicher Zahnarzt braucht ein gutes Team

Wie Sie das richtige Personal finden, worauf Sie bei guter Mitarbeiterführung achten sollten, wie Sie Arbeitsverträge richtig gestalten - diese und mehr Artikel zum Thema "Praxisteam" finden Sie in diesem Kapitel.

 

 

Jetzt mit Ihren Kontakten teilen

Die betriebliche Altersvorsorge

Jeder Ihrer Mitarbeiter, d.h. auch Ihre angestellten Zahnärzte oder steuerpflichtig in der Praxis beschäftigten Ehepartner, haben die Möglichkeit, ihre Altersrente durch eine betriebliche Altersvorsorge (kurz BAV) mit Steuervorteilen aufzustocken.

Die Beiträge der betrieblichen Altersvorsorge werden entweder von Ihren Mitarbeitern durch Gehaltsumwandlung aus dem Bruttoeinkommen bezahlt oder allein vom Ihnen als Arbeitgeber finanziert. Sie sind bis zur Förderungshöchstgrenze steuer- und abgabenfrei.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die steuerlich geförderten Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung:

 

Sie möchten den Artikel weiterlesen?

Loggen Sie sich hier ein ...

Sie haben noch keinen Zugang zu unserem Praxishandbuch-Online?

Klicken Sie hier für weitere Informationen…

Kontakt

Was ist die Summe aus 5 und 8?

Sie erreichen uns auch telefonisch unter 0228 8557-30